Montag, 30. Mai 2016 Home Home Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz
Suche
Wer wir sind

Badische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.

Die Badische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. ist die älteste Rotkreuzinstitution in Deutschland und besteht bereits seit 1859. Gegründet wurde sie auf Initiative von Großherzogin Luise von Baden, der Prinzessin von Preußen und Tochter Kaiser Wilhelms I., die mit der Gründung des Badischen Frauenvereins den Grundstock für die Schwesternschaften legte.

Die Schwestern der Badischen Schwesternschaft sind in vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in ganz Baden eingesetzt, von Mosbach bis Lörrach.

Das Mutterhaus der Schwesternschaft ist das Luisenheim, in dem sich auch das Pflegeheim befindet. Ursprünglich war das Luisenheim der Altersruhesitz der pensionierten Rotkreuzschwestern. Heute steht es allen pflegebedürftigen Menschen zur Verfügung.

Im Jahr 2014 wurde uns die Auszeichnung zum "Badener des Jahres" verliehen. Die Auszeichnung wird seit über 20 Jahren vom Bund Freiheit statt Baden-Württemberg (B.F.s.B.W.) an Personen, bzw. an Organisationen verliehen, die maßgeblich dazu beigetragen haben, den Namen Badens bekannt zu machen.

Wir bieten unseren Mitgliedern ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Karlsruhe und Umgebung – in eigenen Einrichtungen oder bei verschiedenen Partnern im Gesundheitsbereich über sogenannte Gestellungsverträge. Darüber hinaus stehen unseren Mitgliedern Einsatzfelder in allen DRK-Schwesternschaften bundesweit offen.

Der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. ist unsere Dachorganisation und vertritt alle – bundesweit insgesamt – 33 DRK-Schwesternschaften.

Es gibt viele gute Gründe, Mitglied in der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. zu werden. Einer davon ist, dass Sie z. B. auf der jährlichen Mitgliederversammlung die Geschicke des Vereins mitgestalten. Wir freuen uns auf Ihr Engagement als Mitglied, denn DRK-Schwesternschaft bedeutet für uns:  mitgestalten, mitbestimmen und mitverantworten.

Flyer zum Download 

105_content_227_pdf_big.gifRotkreuzschwester: Eine gute Entscheidung
Adobe PDF
1,8 MB
 

 

Und so werden Sie Mitglied in der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.

Um Mitglied in der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. zu werden, müssen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin, als Altenpflegerin, Krankenschwester oder Hebamme haben. Als Mitglied der DRK-Schwesternschaft sind Sie nicht nur Teil einer der ältesten humanitären Hilfsorganisationen weltweit, sondern sie sind auch Mitglied einer besonderen Verantwortungsgemeinschaft.

Aber auch Personen, die keine Pflegeausbildung haben, können bei uns Mitglied werden. Für alle, die sich der Badischen Schwesternschaft und ihrem Engagement verbunden fühlen, gibt es die Möglichkeit, die Aufnahme als förderndes Mitglied zu beantragen.

Flyer zum Download 

105_content_227_pdf_big.gifFördermitgliedschaft
Adobe PDF
2 MB
 

 

 

 

 

 

Die Satzung der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. regelt die Formen der Mitgliedschaft.

Sie möchten mehr zur Mitgliedschaft in der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. erfahren, interessieren sich für die Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf, z. B. als Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin oder als Krankenpflegehelferin oder Sie sind bereits examinierte Pflegekraft?

Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ansprechpartnerin:

105_content_1464559201_577_wagnerheikediana.jpg   

   Oberin Heike Diana Wagner

   Tel.:  0721 98590-10
   Fax:  0721 98590-36
   E-Mail: wagner@drk-badische-schwesternschaft.de

Profil der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.